Rezension zu ''New York Diaries'' (Band 1, Claire) von Ally Taylor

by - April 15, 2017



Allgemeine Informationen zum Buch: 

Titel: New York Diaries - Claire
Autor: Ally Taylor (aka Anne Freytag)
Genre:  Roman
Seitenzahl: 304
Verlag: Knaur 
Preis:  9,99 €

Dies ist der erste Band einer Reihe, in welcher aber jedes Buch für sich selbst abgeschlossen ist. 


 Inhalt:  

Traüme, Liebe und Neuanfänge in der aufregensten Stadt der Welt

Im Herzen von New York City steht das Knights Building, ein ziemlich abgelebtes Wohnhaus. Etwas schäbig und daher nicht ganz so teuer, ist es perfekt für junge Leute, die hungrig auf das Leben sind.
Auch Claire Gershwin kommt als Suchende nach New York. Sie ist frisch verlassen und viel zu pleite, um sich ein eigenes Appartement leisten zu können, deswegen zieht sie kurzerhand in den begehbaren Kleiderschrank ihrer Freundin June, die im Knights Building wohnt. Doch werden sich Claires Träume und Hoffnungen in der Stadt, die niemals schläft, erfüllen? (Klappentext)


Meine Meinung:  

In dem Buch geht es um Claire, die von ihrem Freund verlassen wurde und nun zurück in ihre Heimat zieht. Da sie es mit ihren 30 Jahren aber nicht mehr aushält, mit ihrer anstrengenden Mutter zusammen zu wohnen, beschließt sie in dem Kleiderschrank ihrer Freundin June einzuziehen, welche im Knights Building mitten in New York lebt. 
Außer June wohnt auch noch Claire's Ex-Bester-Freund Danny in der Wohnung, der ihr Herz plötzlich schneller schlagen lässt. Als wäre das nicht schon genug, wohnt auch noch ihre erste große Liebe Jamie im selben Gebäude. Claires eh schon chaotisches Leben wird auf den Kopf gestellt, denn ihre Gefühle spielen verrückt. 

Das Buch hat mir einfach auf so vielen Ebenen so gut gefallen!                  
Zum einen war das Buch so schön einfach zu lesen. Ich hatte vorher noch nie ein Buch der Autorin gelesen und war wirklich sehr positiv überrascht. Ich bin direkt in die Geschichte reingekommen, und habe das Buch dann flüssig (fast an einem Stück) durchgelesen. 
Des Weiteren habe ich beim Lesen so viel gelacht. Und ich meine wirklich gelacht! :D 
Claire ist einfach so ein toller und lustiger Charakter. Ihre Gedanken sind wirklich teilweise so witzig und absurd, und trotzdem kamen mir einige dieser Gedankengänge sehr bekannt vor. Es hat einfach Spaß gemacht, Claire als Protagonistin zu begleiten.

''[...] Die Mütter meiner Ex-Freunde haben mich allesamt geliebt - wahrscheinlich mehr als ihre missratenen Söhne. Wäre ich mit Jamies Mutter zusammen gewesen, wäre ich inzwischen garantiert glücklich verheiratet.''

Ich muss ja zugeben, dass ich vorher meine Bedenken hatte, da die Protagonistin ''schon'' 30 Jahre alt ist. Allerdings hat einen das null beim Lesen gestört, da sie und auch ihre Freunde sich eher wie Jugendliche benehmen  (nicht auf übertriebene Weise oder so, es hat einfach gepasst) und da das Buch einfach so locker und humorvoll geschrieben ist, dass es eh nicht gestört hätte.


Auch die Geschichte zwischen Claire und Danny hat mir gut gefallen. Ich konnte Claires Gefühle und Gedanken diesbezüglich zu jedem Zeitpunkt gut verstehen und es war bis zum Ende spannend. Diese Liebesgeschichte ist echt mal etwas anderes. 

Auch die Beziehung zwischen Claire und ihrem Ex-Freund Jamie hat mir irgendwie gut gefallen. Er begleitet sie auf ihrem Weg in ihr neues Leben und versucht, seine Fehler aus der Vergangenheit wieder gut zu machen, ohne aufdringlich zu sein oder Ähnliches.



Fazit:  

Die Geschichte um Claire hat mich schlichtweg begeistert! Das Buch war von Schreibstil über Inhalt, Spannung, äußere Gestaltung, Charaktere, Humor und Emotionen einfach nur toll! Daher kann ich gar nicht anders, als das Buch mit 5 von 5 Herzen zu bewerten! :)


 



  

You May Also Like

0 Kommentare

Rezension zu ''Der kleine Laden der einsamen Herzen'' von Annie Darling

Hallo ihr Lieben! Heute habe ich mal wieder eine Rezension für euch. ♥ Wie ihr seht, habe ich schon meine Herbst-Deko rausgeholt.. Der Her...