Rezension zu ''Zwei auf Umwegen'' von Taylor Jenkins Reid

by - Juli 16, 2017




Hallo ihr Lieben! Nach langer Leseflaute hier endlich mal wieder eine Rezension von mir! Das Buch hat mir viel mitgegeben, viel Spaß beim Lesen..   :)


Allgemeine Infos: 

 Titel: Zwei auf Umwegen
  Originaltitel: After I do
  Autorin: Taylor Jenkins Reid
  Genre: Roman
  Verlag: Diana 
  Seitenanzahl: 430
  ISBN: 978-3-453-35940-6
  Preis: €9.99





Inhalt: 

Nach ewigen Streitereien um nichts beschließen Lauren und Ryan vorerst getrennte Wege zu gehen. Ein Jahr ohne Kontakt zueinander, um wieder zueinander zu finden. Doch niemand kann vorher wissen, ob der Plan aufgeht, oder ob die beiden sich nur noch mehr voneinander entfernen..


Meine Meinung: 

Zunächst hatte ich etwas Zweifel, ob das Buch etwas für mich ist, da es unter anderem um die Ehe/Trennung zweier Erwachsener geht, und ich mit ''älteren'' Protagonisten oftmals Probleme habe, da ich mich nicht richtig mit ihnen identifizieren kann...

Dies war bei diesem Buch jedoch nicht der Fall - im Gegenteil! Das Buch hat mir ehrlich so viele Tipps und Ratschläge in verschiedenen Situationen geliefert, und ich habe es gerade zu einem richtigen Zeitpunkt in meinem Leben gelesen.

Ich fand es einfach toll, dass die Geschichte so real war, und auch mal die Schattenseiten einer Ehe dargestellt- und gut auf den Punkt gebracht hat. Es zeigt einem, dass man auch mal etwas riskieren muss, damit sich eine Sache (zum Positiven) verändert.

Mir hat es auch gut gefallen, dass es nicht einzig und allein um die Trennung der beiden geht, sondern auch um Selbstfindung, Zusammenhalt, Veränderung und Familie. Auch die Nebencharaktere und deren Geschichten haben mir ganz gut gefallen, jedoch konnte ich zu keinem Charakter in diesem Buch eine richtige Bindung aufbauen..

Trotz der eher bedrückenden Thematik ist es aber eine leichte, unterhaltsame Geschichte, mit lockerem Schreibstil, durch das ich innerhalb weniger Tage durchgekommen bin. Taylor Jenkins Reid schreibt wirklich toll, und lässt einen komplett in der Geschichte versinken. Vorallem ihr Humor und die sarkastischen Bemerkungen haben mir gut gefallen und mich des öfteren grinsen lassen.


Fazit: 

Im Großen und Ganzen hat mir das Buch gut gefallen. Es hat mir geholfen, manche Situationen und Gefühle besser zu verstehen. Außerdem war es eine unterhaltsame, toll geschriebene Geschichte, eher für zwischendurch. 
Da mir aber irgendwie das gewisse Etwas gefehlt hat, und ich mir hier und da ein bisschen mehr von der Story erhofft hätte, bewerte ich das Buch ''nur'' mit 4 von 5 Sternen. 


VIELEN DANK AN DIESER STELLE AN DEN DIANA VERLAG, DER MIR DAS BUCH FREUNDLICHERWEISE ZUR VERFÜGUNG GESTELLT HAT! ♥



 

You May Also Like

0 Kommentare

Hogwarts Lese-Challenge Update [1. Monat] ♥ / Lesemonat

Hallo ihr Lieben! ♥ Heute, pünktlich zum Start in den November, habe ich meinen Lesemonat Oktober für euch - und gleichzeitig ein kleines ...